window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-190247190-2');

grün weiße Energiekugeln

Zutaten (20 Stück)

50 g       getrocknete Datteln (ohne Kern)

25 g       Rosinen

50 g       Hafer- oder Reisflocken

50 g       Nüsse ganz (Hasel-, Walnüsse oder Mandeln)

2 EL       Honig

2 EL       Kürbiskerne gemahlen

2 EL       Kokosraspeln

½ Stk.   Orange

Zubereitung

  1. Orange pressen. Hafer- und/oder Reisflocken mit 2 EL Orangensaft in einer Schüssel vermengen.
  2. Datteln halbieren (eventuell Stein entfernen).
  3. Nüsse fein zerkleinern in Küchenmaschine.
  4. Nun Datteln, Rosinen sowie die zerkleinerten Nüsse zu den Flocken hinzufügen und ev. noch 1 EL Orangensaft hinzufügen.
  5. Honig gut daruntermischen, sodass eine homogene Menge entsteht.
  6. Kokosraspeln und gemahlene Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl erhitzen und leicht rösten (nicht zu dunkel!). Anschließend abkühlen lassen.
  7. Aus der Dattel-Nuss-Masse etwa 20 gleich große Kugeln formen.
  8. Die Kugeln im Kokos-Kürbiskern-Gemisch wälzen und auf einem Backblech gleichmäßig verteilen und ca. 1 Stunde trocknen lassen.

Tipp

du kannst auch geriebene Nüsse verwenden, dann ersparst du dir die Küchenmaschine.

Selbstverständlich kannst du auch andere Trockenfrüchte wie Marillen, Pflaumen oder Feigen verwenden.

Viel Spaß beim Zubereiten & Genießen!

Share This Post

Das könnte dich auch interessieren:

Bleib informiert zu allen Themen rund um Ernährung.

Melde Dich an für den female – food – freedom Newsletter

Nach oben